Lichter in den Höfen am 24.09.2022

In diesem Jahr gibt es sie endlich wieder, die „Lichter in den Höfen“ im Osnabrücker Rosenplatzquartier!

Unter anderem lesen am 24. September 2022 ab 18.00 Uhr in den „Rosenhöfen“ (um den Deisterweg herum) die Osnabrücker Autorinnen Tina Schick und Kerstin Broszat Häppchen aus ihren bislang erschienen Werken von Krimi über Familien- und Kindergeschichten bis zu Fantasy.

BUKK – Podcast BUKK „Buch und Kunst und Kuchen“ mit Tina Schick und Kerstin Broszat am 04.08.22 um 19.00 Uhr

https://os-rundschau.de/podcasts/die-osnabruecker-rundschau-heute-von-19-00-bis-20-00-auf-os-radio-1048-buch-und-kultur-folge-1/

Tina Schick und mich gibt’s heute um 19.00 Uhr im Radio: https://www.osradio.de/sendung/der-heimatabend-podcast-2022-08-04/ und später auch als Podcast überden Link der Osnabrücker Rundschau! Unser erster Podcast, entstanden unter Blut, Schweiß und Tränen (nein, nicht ganz, sondern innerhalb von 2 Tagen von der dummen Spontan-Idee über unsere Aufnahmegerätbegleitung zur Banksy-Ausstellung nach Bremen bis zum Zusammenstückeln und der Nachbearbeitung durch Kalla Wefel – tausend Dank dafür – bis zum Hochladen nach OS-Radio 104,5 – auch hier Danke für die Geduld!) Fertig!!!!!!

Kerstin Broszat: Traumfänger – phantastische Kurzgeschichten

Tagtraum oder Nachtmahr
Idylle oder Apokalypse
Wahrheit oder Illusion
gestern, heute, morgen

Die phantastischen Kurzgeschichten führen die Leserin und den Leser als Wanderer durch Zwischenwelten, die nie so weit entfernt sind, als dass sie nicht wahr (gewesen) sein könnten oder vielleicht eines Tages wahr werden.

Inhaltsverzeichnis: Inhaltsverzeichnis: Tabula Rasa, Zwei Tage in Death Valley, Fang des Tages, Nachtmahl, Mädchenträume, Alte Schachtel, Weihnachtsplanet, Ratten, Operation „Stachel“

ISBN: 978-3-945200-65-0, 6,90 €

MUT – Anthologie zu Gunsten des Exil e. V.

Wir haben ein kleines Video über den Inhalt produziert: Youtube – Osnabrücker Anthologieprojekt (zum Schauen anklicken)

Autorinnen und Autoren aus Osnabrück und dem Umland haben ihre Geschichten, Gedichte und Bilder zusammengetragen für diese wunderbare Anthologie.
Alle Mitwirkenden an diesem Buch einschließlich dem Osnabrücker Quadratur-Verlag UG haben gerne auf ihr Honorar verzichtet, um den Osnabrücker Exil e. V. mit 2,00 Euro Spende pro verkauftem Buch zu unterstützen.

Die Beiträge stammen von:
Hendrike Adriaensen, Kerstin Broszat, Naliandra Eichhorn, Elisabeth Ibing, Ulla Kalberg, Harald Keller, Anne Koch-Gosejacob, Sabine Kreinacke, Maximilian Longwitz, Aly Ra, Erich Maria Remarque, Tina Schick, Heiko Schulze, Akampita Steiner

ISBN: 978-3-945200-63-6, 8,00 € inkl. 2,00 € für den Exil-Verein

Weihnachts-Allerlei (Anthologie)

Autorinnen und Autoren aus Osnabrück und dem Umland haben gesammelt für den Kinderschutzbund, der 2,00 Euro pro verkauftem Buch als Spende erhält.

Sie haben ihre Geschichten, Gedichte, ELFchen und Rezepte zusmmengetragen und herausgekommen ist ein kunterbuntes und unterhaltsames „Weihnachts-Allerlei“. Alle Mitwirkenden an diesem Buch einschließlich dem Osnabrücker Quadratur-Verlag UG haben zu Gunsten des Kinderschutzbundes auf ihr Honorar verzichtet.

Die weihnachtlichen Beiträge stammen aus den Federn von: Regina König, Karin Chmielus-Aderhold, Rita Roth, Elisabeth Ibing, Maria Braig, Sabine Kreinacke, Heiko Schulze, Tina Schick, Stefanie Hiekmann, Sabine Wittemeier, Kalla Wefel, Mechthild Knuf undBritta Habuch, Aly Ra, Paul-Walter Wahl, Anne Koch-Gosejacob, Iris Foppe, Miriam Rademacher, Dr. phil. Melanie Nießing, Kerstin Broszat

ISBN: 978-3-945200-58-2, 10,00 €

Gänsehaut und eiskalte Händchen

Diese Gruselgeschichten und -gedichte haben sich die Osnabrücker Autorinnen und Autoren ausgedacht:

  • Das Geheimnis der Ruine
  • Mr. T
  • Schreckliches Kunstwerk
  • Der zweite Fall der Menschheit
  • Da waren`s nur noch elf
  • Nebel
  • Der Kellermann
  • Draculas Showdown
  • Fledermäuse trinken keinen Sekt
  • Wehe, wenn sie kommen
  • Gebäck: abgeschnittene Finger
  • Wenn Kinder zu Monstern werden
  • Der Schrecken der Nacht
  • Die Legende vom Apfelgespenst
  • Momoween
  • Vorbei ist vorbei
  • Fang des Tages
  • Der Kürbis
  • Geschrieben haben: Michael C. Goran, Harald Keller, Aly Ra, Tina Birgitta Lauffer, Hendrike Adriaensen, Martha Maschke, Alexander Delgardo, Akampita Steiner, Elisabeth Ibing, Regina König, Anne Koch-Gosejacob, Karin Chmielus-Aderhold, Tina Schick, Sabine Kreinacke, Miriam Rademacher, Iris Foppe und Kerstin Broszat ISBN: 978-3-945200-63-6, 10,00 € (davon gehen 2,00 Euro pro verkauftem Buch gehen an den Deutschen Kinderschutzbund, Orts- und Kreisverband Osnabrück e. V.)

Aloha Vera und die feine Flora

Anthologie zu Gunsten des „Freundeskreis Botanischer Garten Osnabrück“

Warum geben gestandene Männer ihr ganzes Vermögen für eine Blume aus? Was geschieht nach der Trennung mit der Kakteensammlung? Essen Kolibris tatsächlich Kohl? Und warum eignet sich der Sonntagsspaziergang im Botanischen Garten so wunderbar für einen Auftragsmord?

Osnabrücker Autorinnen und Autoren beantworten diese und andere Fragen in der vorliegenden Sammlung kurzer Geschichten mit Pflanze. Dabei ist es einerlei, ob die feine Flora die Hauptdarstellerin der Geschichte spielt oder nur eine schnöde Randfigur darstellt. Für gute Unterhaltung ist bei allen Geschichten gesorgt, egal welchem Genre sie entspringen. Ob Krimi, Märchen, Fantasy oder Romance – wählen Sie eine Geschichte aus diesem bunten Strauß. Und gehen Sie danach gerne in den Botanischen Garten der Universität Osnabrück. Beides lohnt sich.

Mit Geschichten von: Martin Barkawitz, Harald Keller, Michael C. Goran, Anja Stephan, Alida Leimbach, Aly Ra, Christoph Beyer, Gisela Knoop, Elisabeth Ibing, Heinrich-Stefan Noelke, Jörg Ehrnsberger, Rita Roth, Tina Schick, Miriam Rademacher, Alexander Delgardo, Regina König, Iris Foppe, Kerstin Broszat, Melanie Jungk, Marie Winnefeld, Stefan Wellmann, Ulrike Kroneck, Zeichnungen: Gisela Knoop und Silvia Oevermann

ISBN: 9783752840513, 9,80 €

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung